Komitee für die Deutsch Fanzösische Freundschaft

Egletons

Egletons ist eine Kleinstadt im Département Corrèze, das zur Region Limousin in Frankreich gehört. Es hat ca. 5.400 Einwohner, liegt im Zentralmassiv 630 Meter über dem Meeresspiegel und erstreckt sich auf einer Fläche von 1.685 Hektar. Das Umland ist ländlich strukturiert, doch bemüht sich die Kommune um die Ansiedlung gewerblicher Betriebe, begünstigt durch die seit kurzem erfolgte Anbindung an die Autobahn von Clermont-Ferrand nach Bordeaux. Bekannt ist Egletons auch als Schulstadt.

1. Bürgermeister ist Charles Ferre.

Die Partnerschaft mit Uffenheim wurde am 16. Dezember 2000 in Egletons durch die damalige 1. Bürgermeisterin Madame Monique Mazeyrat und 1. Bürgermeister Georg Schöck unterzeichnet, die Gegenunterzeichnung fand am 1. Mai 2001 im Beisein der neuen Bürgermeisterin Madame Bourzai in Uffenheim statt.

Homepage von Egletons: www.mairie-egletons.fr

 

Komitee für die Städtepartnerschaft Uffenheim Egletons

Auch in Egletons hat sich ein Partner- schaftsverein etabliert, der sehr rege ist und verschiedene Veranstaltungen übers Jahr verteilt anbietet z.B. ein Sauerkrautessen, oder das Bierfest das im 2-jährigen Rhythmus stattfindet.

Vorstand des Komitees Egletons:

Vorsitzende: Elisabeth Soubranne
2. Vorsitzender:Mathieu Oliveira
Schriftführerin: Josette Chazalviel
Kassier : Daniel Picard
Charles Ferre, Bürgermeister von Egletons

Huguette Bachellerie
Patricia Dubouchaud
Colette Picard
Claudine Pinlet
VirginieQuitanson
Eric Miech
Gabriel Pignol
Bernard Quinton
Odile Salat
Ghislaine ThevenotT

Homepage Komitee: www.jumelage-egletons-uffenheim.fr

 

 

footerAbschluss